Sie sind hier:
  • Schwerpunkte
  • Berufliche Qualifizierung für arbeitslose Menschen

Berufliche Qualifizierung für arbeitslose Menschen

Mit diesen Angeboten soll die berufliche Qualifizierung von Menschen, die arbeitslos sind, verbessert werden. Es handelt sich dabei vor allem um besondere Angebote, die vor oder während einer Maßnahme des Jobcenter gefördert werden.

Diese Qualifizierungsangebote richten sich vor allem an an- und ungelernte Menschen, die arbeitslos sind. Dabei werden Maßnahmen angeboten, die in überschaubaren Zeiträumen zu zertifizierten (Teil-)Qualifizierungen, und damit zu einem Abschluss führen. Dies soll den Menschen auf lange Sicht ermöglichen, eine Arbeit aufzunehmen, von der sie gut leben können. Sie sollen unabhängig werden von staatlichen Unterstützungen.

Dazu gehören vor allem:

  1. Grundbildungsmaßnahmen und Maßnahmen, die zu einem Schulabschluss führen,
  2. (sozial-)pädagogische Unterstützung und Integrationsbegleitung in Qualifizierungsmaß-nahmen, die zu einem Abschluss führen,
  3. Kompetenzfeststellung und Nachqualifizierung,
  4. Qualifizierungsangebote, die zu einem Abschluss führen, und/oder Modellvorhaben, die die Vermittlung von Kenntnissen für besondere Zielgruppen unterstützen