Sie sind hier:

Arbeitslose qualifizieren

BAP-Unterfonds A2: Erhöhung der beruflichen Qualifikation für arbeitslose Menschen

Im Unterfonds A2 werden Unterstützungs- und Qualifizierungsmaßnahmen gefördert, die sich vorrangig an Arbeitslose richten und die berufliche Integration und Qualifizierung von An- und Ungelernten sowie Geringqualifizierten ermöglichen. Dabei sollen vorrangig ab-schlussbezogene Maßnahmen durchgeführt werden, die in überschaubaren Zeitintervallen zu zertifizierten (Teil-)Qualifizierungen führen und langfristig eine Arbeitsaufnahme mit einem auskömmlichen und existenzsichernden Einkommen ermöglichen. Im Fokus stehen:

  1. Grundbildungsmaßnahmen,
  2. Maßnahmen zur (sozial-)pädagogischen Unterstützung und Integrationsbegleitung der Teilnehmenden in abschlussbezogenen Qualifizierungsmaßnahmen,
  3. Maßnahmen zur Kompetenzfeststellung und Nachqualifizierung,
  4. finanzielle Anreize für Teilnehmende in abschlussbezogenen Qualifizierungsmaßnah-men,
  5. Vorhaben, die für besondere Zielgruppen abschlussbezogene Qualifizierungsangebote durchführen und/oder neue Formen der Kenntnisvermittlung modellhaft erproben.

Interventionen:

  • A.2.1.1 Förderung von Grundbildungsmaßnahmen und des Erwerbs der Berufsbil-dungsreife für arbeitslose An- und Ungelernte
  • A 2.1.2 Flankierende Unterstützungsleistungen für Teilnehmende an Qualifizie-rungsmaßnahmen
  • A 2.1.3 Vorschaltmaßnahmen und Assessments

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte den entsprechenden
Interventionsblättern A.2