Sie sind hier:

Abgelaufene Zeitstaffel Verfahren

Zeitstaffel-Verfahren 2019

Zeitstaffel-Verfahren 2019/02 - Einreichung von Angeboten zur Förderung von Projekten

16.08.2019 - Noch bis zum 1. September 2019 können bei der bewilligenden Stelle der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa Angebote zur Durchführung von Projekten in der BAP-Intervention B 2.2.2 "Sozialräumliche Beratungsangebote für (Allein-) erziehende" eingereicht werden. Für diese Intervention wurde das Zeitstaffel-Verfahren freigegeben. WEITER

Erneute Öffnung von Losen im Aufruf "Brücken bauen: Integration von Straffälligen"

03.04.2019 - Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen ruft erneut zur Einreichung von Angeboten für die Durchführung von Projekten für Menschen mit Straffälligen-Hintergrund auf. Ausgewählte Lose, für die im Aufruf vom 11.01.2019 keine Anträge eingereicht wurden, werden erneut geöffnet. Angebote müssen bis zum 17. Mai 2019 um 12.00 Uhr beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen eingegangen sein. WEITER

Aufruf - Brücken bauen: Integration von Straffälligen

11.01.2019 - Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen richtet – gemeinsam mit dem Senator für Justiz und Verfassung – die Förderung für inhaftierte Personen und Menschen mit Straffälligen-Hintergrund neu aus und ruft daher zur Einreichung von Angeboten für die Durchführung von Projekten für diese Zielgruppe auf. Angebote müssen bis zum 01. März 2019 um 12.00 Uhr beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen eingegangen sein.
WEITER

Ankündigung eines Aufrufs zur Einreichung von Angeboten

20.12.2018 - Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen wird im Januar 2019 zur Abgabe von Angeboten unter dem Titel: „Brücken bauen: Integration von Straffälligen in Bremen und Bremerhaven“ aufrufen. Eine Informationsveranstaltung für Interessierte findet am 10. Januar 2019 statt.
WEITER

Zeitstaffel-Verfahren 2018

Zeitstaffel-Verfahren 2018/02 - Einreichung von Angeboten zur Förderung von Projekten

10.08.2018 - Noch bis zum 1. September 2018 können bei der bewilligenden Stelle des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen Angebote für die Durchführung von Projekten für die folgenden Interventionen eingereicht werden:
B 2.2.1 Offene arbeitsorientierte Beratung und Stadtteilberatung
B 2.4.2 Maßnahmen für Strafgefangene: EDV-Maßnahmen in Bremen und Bremerhaven
Weitere Informationen erhalten Sie unter dem folgenden Link. WEITER

Zeitstaffel-Verfahren 2018/01 - Einreichung von Angeboten zur Förderung eines arbeitsorientierten Beratungsprojekts für den Bremer Osten zum 01.03.2018

22.01.2018 - Noch bis zum 1. März 2018 können bei der bewilligenden Stelle des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen Angebote zur
Durchführung eines arbeitsorientierten Beratungsprojekts für den Bremer Osten in der BAP-Intervention B 2.2.1 „Offene arbeitsorientierte Beratung und Stadtteilberatung“ eingereicht werden. WEITER

Zeitstaffel-Verfahren 2017

Zeitstaffel-Verfahren 2017/01 - Einreichung von Angeboten zur Förderung von Projekten

25.01.2017 - Noch bis zum 1. März 2017 können bei der bewilligenden Stelle des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen Angebote zur Durchführung von Projekten in Interventionen eingereicht werden, für die das Zeitstaffel-Verfahren vorgesehen ist.
Die bis zum 1. März 2017 eingegangenen Angebote werden von der bewilligenden Stelle bewertet, mit den beteiligten Stellen abgestimmt und ggf. zur Förderung vorgeschlagen. WEITER

Zeitstaffel-Verfahren 2016

Zeitstaffel-Verfahren 2016/02 - Einreichung von Angeboten zur Förderung von Projekten (Zeitstaffel-Verfahren)

13.06.2016 - Noch bis zum 1. September 2016 können bei der bewilligenden Stelle des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen Angebote zur Durchführung von Projekten in Interventionen eingereicht werden, für die das Zeitstaffel-Verfahren vorgesehen ist. WEITER

Zeitstaffel-Verfahren 2016/01 - Einreichung von Angeboten zur Förderung von Projekten

26.02.2016 - Noch bis zum 1. März 2016 können bei der bewilligenden Stelle des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen Angebote zur Durchführung von Projekten in Interventionen eingereicht werden, für die das Zeitstaffel-Verfahren vorgesehen ist. Die bis zum 1. März 2016 eingegangenen Angebote werden von der bewilligenden Stelle bewertet, mit den beteiligten Stellen abgestimmt und ggf. zur Förderung vorgeschlagen. Dadurch entsteht ein kontinuierliches wettbewerbliches Verfahren. WEITER