Sie sind hier:

Antrag zur Unterstützung der ESF-Öffentlichkeitsarbeit

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit soll die Sichtbarkeit des ESF verbessert und die Transparenz über geförderte Projekte erhöht werden.

Erreicht werden sollen diese zentralen Ziele, indem die (potenziellen) Begünstigten und die breite Öffentlichkeit über das Operationelle Programm und die Rolle der Europäischen Union informiert werden. Dafür konzentrieren sich die Informations- und Publizitätsmaßnahmen schwerpunktmäßig auf folgende Zielsetzungen:

  • Bewusstseinsbildung zur Rolle der Europäischen Gemeinschaften und der Europäischen Union und Information zum Mehrwert EU-kofinanzierter Maßnahmen
  • Informationen über die Rolle der EU-Strukturfonds, insbesondere des Europäischen Sozialfonds
  • Informationen über die Zielsetzungen des Operationellen Programms des ESF im Land Bremen 2014-2020
  • Informationen über die Umsetzung und Ergebnisse der Fördermaßnahmen im Operationellen Programm des ESF im Land Bremen 2014-2020

Für die Umsetzung der Ziele hat die ESF-Verwaltungsbehörde einen Maßnahmekatalog erarbeitet, der über den Fonds E (die sogenannte technische Hilfe) finanziert wird. Dazu gehören zum Beispiel Plakate, Bus- und Bahnwerbung und kleine Werbeartikel.

Dieser Maßnahmenkatalog wird durch Sonderaktionen und Kooperationsprojekte mit Akteuren und Institutionen, die nicht ESF-Begünstigte sind, abgerundet. Durch die Kooperation mit unterschiedlichen Bereichen wie zum Beispiel Kultur und Wissenschaft sollen Multiplikatoren und somit Zielgruppen erreicht werden, die mit den regulären Maßnahmen der ESF-Öffentlichkeitsarbeit nicht bzw. nur schwer erreicht werden. Möglich sind in diesem Rahmen punktuelle Unterstützungen von außergewöhnlichen und überregional bedeutenden Aktivitäten im Land Bremen, zum Beispiel die Unterstützung von Messen und Tagungen, die sich an die Zielgruppen des ESF wenden.

Bei Interesse, diese Zielsetzungen mit uns gemeinsam zu erreichen, schicken Sie uns einen formlosen Antrag mit folgenden Inhalten:

  • Beschreibung des Vorhabens
  • Erläuterung zu den Zielgruppen des Vorhabens
  • Mehrwert für die Zielsetzung der ESF-Öffentlichkeitsarbeit
  • Finanzierung des Gesamtvorhabens einschließlich erwarteter Förderung aus dem ESF