Sie sind hier:

Bescheinigungsbehörde

Die Bescheinigungsbehörde fordert gemäß Artikel 126 der EU-Verordnung Nr. 1303/2013 mittels Zahlungsanträgen die ESF-Mittel von der Europäischen Kommission ab. Dafür muss sie die ordnungsgemäße Verwendung der ESF-Mittel nachweisen. Dies erfolgt über die Erstellung einer Ausgabenerklärung, mit der bestätigt wird, dass die Mittel entsprechend den Vorgaben der Europäischen Strukturfonds verwendet wurden und die Ausgaben auf überprüfbaren Belegen beruhen. Dafür nimmt sie eigene Prüfungen vor und berücksichtigt auch die Prüfergebnisse von Prüf- und Verwaltungsbehörde sowie Rechnungshof und Kommission.

Die Bescheinigungsbehörde ist organisatorisch unabhängig von der Verwaltungs- und der Prüfbehörde.

Verantwortliche

Anschrift:

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Abteilung Arbeit
ESF-Bescheinigungsbehörde/ Referat 23

Hutfilterstraße 1 - 5
28195 Bremen

Kontaktpersonen:

Frau Susanne Wagener

Leitung Bescheinigungsbehörde